MS Stadt Köln im Förderprogramm

Lieber Herr Giesen,
 
eine der größten protestantischen Kirchen Deutschlands, der Berliner Dom, das Feuerlöschgerätewerk Apolda im Stil der "Neuen Moderne", ein Industriebau Egon Eiermanns, das ehemalige Ratsschiff der Stadt Köln, der Ruffiniblock, für manche das schönste Haus Münchens und das Heimatmuseum Sylt, ein reetgedecktes, ehemaliges Kapitänshaus – das sind nur einige der vielen hundert bedürftigen Denkmale, denen wir 2019 mit Ihrer Unterstützung helfen möchten.

Anfang März hat unsere Wissenschaftliche Kommission gemeinsam mit den Fachleuten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz das umfangreiche Förderprogramm des Jahres 2019 beraten. Viele hundert Denkmale benötigen dringend unsere Hilfe. Sicherlich werden auch Sie fasziniert sein, was „unsere“ Denkmale des Jahres 2019 alles zu erzählen haben!

Im Jahr 1919 gründete der Avantgarde-Architekt Walter Gropius in Weimar das Bauhaus. Es gilt heute als stilbildende Institution des Neuen Bauens und vereinte Kunsthochschule, Kunstgewerbeschule und Bauakademie. Hier entstanden Modelle, die zeitgemäßes Wohnen in einer veränderten, modernen Gesellschaft möglich machen wollten. Im Jahr 2019 feiert diese faszinierende Architektur-Schule ihr 100-jähriges Jubiläum – entdecken Sie unsere Bauhaus-Geschichte(n) und sichern Sie sich jetzt kostenlos unser neues Bauhaus-Plakat.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen und Klicken und einen schönen Frühlingsanfang!

Mit freundlichen Grüßen

Christian Schüller
Deutsche Stiftung Denkmalschutz

© 2019 Freunde und Förderer des Historischen Ratsschiffes M/S Stadt Köln e. V.