Staatsgästetragend. Artikel in der Zeitschrift Monumente.

Artikel über die MS Stadt Köln in der Oktober AUsgabe der Zeitschrift Monumente

Soeben erhielten wir einen Link zur Online-Vorab-Version der neuen Ausgabe der Zeitschrift MONUMENTE der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Bonn. In der Oktober-Ausgabe wird über die Geschichte und die Restaurierung dieses einmaligen, denkmalgeschützen Schiffes ausführlich berichtet.

Ergänzend möchten wir Sie bei dieser Gelegenheit zum Stand der ersten Restaurierungsstufe unterrichten:
 
Die Erneuerung der Außenhaut des Unterwasserschiffes ist fast fertig, nahezu alle Spanten („Gerippe" des Rumpfes) konnten wider Erwarten erhalten werden, der gesamte Innenbereich des Unterwasserschiffes wurde und wird korrosieonsgeschützt, damit eine sehr lange Lebensdauer sichergestellt ist. In der zweiten Oktoberhälfte wird das Schiff wieder zu Wasser gelassen und in den Hafen nach Köln-Niehl gebracht. Nach Ende der in Kürze beginnenden, erneuten EU-weiten Ausschreibung für die zweite Restaurierungsphase wird das Schiff dem besten Wettbewerber zur Auftragserfüllung überlassen. 
 
Neben den Planungen für die Landebrücke im Rheinauhafen und Vorarbeiten für die dritte Reparaturphase arbeiten wir mit Hochdruck an der Aquirierung von Mitteln für diese Arbeiten. Bisher haben wir 1,5 Mio. EUR an Finanzzusagen vorliegen bzw. schon erhalten! HELFEN SIE UNS!!! 
 
Bei der Mittelbeschaffung werden wir unter anderem durch den 1. Kölner ShantyChor der Marinekameradschaft Köln unterstützt, der am Sonntag, den 20. Oktober 2019, um 11:00 Uhr in der Volksbühne am Rudolfplatz (ehemals Millowitsch-Theater) ein Konzert zu Gunsten der Restaurierung des Ratsschiffes gibt. Details finden Sie nachstehend:
Benefizkonzert Kölner Shantychor

© 2019 Freunde und Förderer des Historischen Ratsschiffes M/S Stadt Köln e. V.